Sonntag, 9. November 2014:
Fein essen & Tango tanzen

Zum siebten Mal organisiert tangoaarau im Restaurant Bänziger in Seon einen Abend zum “Fein essen & Tango tanzen”.

Das Bänziger Restaurant hat sich im Seetal als kulinarischer Treffpunkt längst etabliert” – Gault Millau (15 Punkte)

baenziger

Martin Bänziger ist bekannt als innovativer und kreativer Koch, bei dem alle Speisen immer frisch zubereitet sein müssen. Für das Wohlbefinden der Gäste ist seit vielen Jahren seine Partnerin Marianne Müller verantwortlich. ein Team, dass nicht erfogreicher sein könnte. In einer schönen Atmosphäre den Alltag hinter lassen und Sinnes-freude geniessen. Zusammen essen und tanzen mit  Ganchos, Cruzado, Ochos und Giros. Sonntag, 9. November 2014:
Fein essen & Tango tanzen
weiterlesen

Freitag, 31. Oktober 2014: Konzertlesung & Milonga mit Livemusik

Programm

  • 19:30h:
    Konzertlesung: Vom Erzgebirge nach Buenos Aires (Das Bandoneon verrät seine Geschichte)
    Während der Konzertlesung kein Zutritt zur Aula!
  • 20:30h:
    Kommentierte Bandoneonausstellung
  • 21:00h bis 02:00h:
    Milonga mit 3 Livesets des Duos Amoratado
    DJ Mariano Diaz

Ort

Aula der Alten Kantonsschule Aarau
Bahnhofstrasse 91
5000 Aarau

Theater: Der Argentinier

In seiner Novelle «Der Argentinier» berichtet Klaus Merz vom Schicksal eines Lehrers aus einem aargauischen Dorf. Johann Zeiter, wie der Lehrer hiess, erlaubte sich nur selten fantastische Eskapaden, wie beispielsweise Polonaisen mit seinen Schülern quer über den Friedhof. Er lebte genügsam im kleinbürgerlichen Kosmos des abgelegenen Dorfes. Ihm wurde jedoch zeit seines Lebens eine grosse Könnerschaft im Tangotanzen nachgesagt. In frühen Jahren sei er – so berichtet man sich – nach Argentinien ausgezogen, um Gaucho zu werden. Von der Weite der Pampas überfordert, landete er in Buenos Aires auf dem Tangoparkett und in den Armen der schönen Mercedes. Am Tag, an dem der Grossvater das Tangotanzen erlernt hatte, endete die leidenschaftliche Liebesbeziehung und Johann Zeiter reiste zurück in die Schweiz. Seine frühere Geliebte, die energische, beharrliche aber geduldige Amelie, hatte auf ihn gewartet und wurde seine Frau. Klaus Merz’ Novelle eröffnet eine ganz eigene und geheimnisvolle Geografie einer Kontinente überwindenden Liebe.

Weitere Informationen auf theatermarie.ch

Samstag, 23. August 2014: TangoGala

Am 23. August präsentiert der Verein tangoaarau zum ersten Mal die «TangoGala» im Kultur- und Kongresshaus Aarau. Freunde des Tango Argentino haben die Möglichkeit, in ein einzigartiges Universum aus Musik, Bewegung und Inspiration einzutauchen.

Das «Cuarteto el Viadukto» aus Zürich wird den Saal in einen “Salòn de Tango” verwandeln.
Der Showauftritt des Meistertanzpaars «Sonia und Mario Labrunie» aus Thun entführt die Gäste in eine Welt der Leidenschaft und Sinnlichkeit.
Dazwischen präsentiert DJ Horacio Filacanavo klassische und moderne Tango- und Milongamusik zum Tanzen.
Im Foyer locken kulinarische Häppchen und erfrischende Getränke. Samstag, 23. August 2014: TangoGala weiterlesen