Workshop Canyengue am 14. September 2019 mit Marilú & Roberto

Der Canyengue-Stil ist wahrscheinlich der älteste argentinische Tango-Stil und repräsentiert die Anfänge des Tango Ende des 19. Jahrhunderts. Er wurde in den Vororten und Kabarets von Buenos Aires auf sinnliche und provokante Art getanzt.

Das Wort «Canyengue» ist afrikanischen Ursprungs und bedeutet «im Takt gehen». Canyengue erforscht die Musikalität des Tangos und verfeinert die Sensibilität des Körpers in jeder Bewegung.

Canyengue ist ein Stil, der sich durch die Apilado-Position auszeichnet.
In diesem Workshop lernen wir, wie Canyengue klingt und wie er zu tanzen ist. Es macht Freude, zu geschichtsträchtiger Musik zu tanzen.

Die Teilnehmer können einen Stick mitbringen, um Canyengue-Tangos zu kopieren.

Informationen und Anmeldung:
Workshop Canyengue am 14. September 2019
mit Marilú & Roberto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.