“Así se baila el tango” – TangoNuevo Atelier

Am Maienzugvorabend 2017 zeigte tangoaarau die Geschichte des Tangos von der Entstehung bis zur Neuzeit mit Schwerpunkt der Época de Oro.

Am diesjährigen Maienzugvorabend (5. Juli 2018) tanzt tangoaarau die Tangos der neuen Epoche:

  • Tango Nuevo (Neotango, Elektro Tango)
  • Nontango

Wer hat Lust beim
TangoNuevo Atelier
mitzumachen?


Wir suchen alle Tangotänzerinnen und Tänzer die:

  • Baldosa, Cruzado, Ochos (adelante y atras) und Molinete beherrschen
  • gewillt sind zwischen Januar und Juni ein anspruchsvolles Programm einzustudieren
  • gewillt sind auch selber zu üben
  • gewillt sind am 5. Juli 2018 aufzutreten

Termine

Atelier – jeweils am Freitag von 21:20h – 22:20h

  • 19. Januar – Informationsabend
  • 23. Februar
  • 2. März
  • 6. & 20. April
  • 11. & 25 Mai
  • 8. & 29. Juni

Atelier intensiv – Total 6 Stunden:

  • Freitag, 23. März 2018 – 19:30h-21:30h (2 Std).
  • Samstag, 24. März 2018 – 15:00h-17:00h (2 Std).
  • Sonntag, 25. März 2018 – 15:00h-17:00h (2 Std).

Atelier Proben (Zeiten noch offen) – Total 4 Stunden:

  • Hauptprobe: Samstag, 30. Juni 2018 – 2 Std.
  • Generalprobe: Sonntag, 1. Juli 2018 – 2 Std.

Kosten

“Así se baila el tango” – TangoNuevo Atelier:

  • Mitglieder: CHF 325.- pro Person
  • Nichtmitglieder: CHF 360.- pro Person

In dieser Pauschale inbegriffen sind:

  • alle Atelier-Sessions Freitagabend – 8 Stunden (Infoabend gratis)
  • Atelier intensiv (23. – 25.3.) – 6 Stunden
  • Atelier Proben (30.6. – 1.7.) – 4 Stunden

zu bezahlen vor dem Beginn (23.2.2018) des Atelier
über e-banking: Vermerk: Atelier TangoNuevo
(Allgemeine Bedingungen für Atelier-Teilnehmer am
Ende dieser Seite)


Projektteam

  • Gesamtleitung: Maria Ruggli
  • Künstlerische Leitung & Tanzlehrer: Karin & Andreas
  • Roter Faden: Beni Ruggli
  • Flyer: Patrick Meier

Anmeldung ==> ausgebucht

Die Anmeldung ist nach dem Info-Abend (19.1.2018) verbindlich.

 

Allgemeine Bedingungen für Atelier-Teilnehmer

  1. Die Anmeldung ist verbindlich und wird per E-Mail bestätigt.
  2. Damit wir die Durchführung des Atelier gewährleisten können, verpflichten sich die Teilnehmer mit der Anmeldung zur Bezahlung der vollen Atelier-Kosten, welche vor dem ersten Atelier-Abend (23.2.2018) über e-banking zu bezahlen ist.
  3. Verpasste Atelier-Stunden können nicht nachgeholt werden. Bitte informiert Euch bei den Tanzlehrern über den Inhalt der verpassten Stunde(n).
  4. Wir bitten euch, pünktlich zu den Atelier-Stunden zu erscheinen.
  5. Bitte benutzt zum Tanzen keine Strassenschuhe, sondern Schuhe mit drehfreudigen Ledersohlen.
  6. Versicherung ist Sache der Teilnehmer.